Simon Horndasch

Nach seinem Bachelor der Kommunikationswissenschaft an der Universität Hohenheim, zog es Simon Horndasch zu seinem Masterstudium der Medien & Kommunikation nach Augsburg.

Während seines Studiums sammelte Simon mehrjährige Erfahrung in der Unternehmenskommunikation der Robert Bosch GmbH und BSH Hausgeräte GmbH, wo er internationale Projektteams bei Umbruchsprozessen unterstützte.

Im Rahmen seiner Masterarbeit forschte Simon zur Repräsentation marginalisierter Gruppen. Sein dabei gewecktes Interesse für Inklusion und Teilhabe führte ihn zu DSE. Seit Januar 2022 ist er Teil des Teams und zuständig für die Kommunikation rund um das Modellprojekt Innoklusio für das er ein Kommunikationskonzept entwickelt und umsetzt.

Abseits von DSE begeistert sich Simon für Storytelling und Drehbücher und probiert sich gerne an neuen Sportarten. Zuletzt gab es ein vielversprechendes Debut auf Ski.

[Translate to Deutsch:] Portrait Simon Horndasch