Ausstellung

Foto einer Bescuhergruppe mit ihrem Guide in der Lichtschleuse auf dem Weg ins Dunkel.

Wie aufregend wäre es, unser tägliches Leben einmal aus einer völlig anderen Perspektive zu erleben? Dialog im Dunkeln ist eine spannende Reise, auf der die alltägliche Umgebung und vertraute Routinen mit den Sinnen Tasten, Schmecken, Riechen und Hören neu erlebt werden. Mithilfe eines Blindenstocks und eines Guides hast du die Möglichkeit, das nicht Sichtbare zu erkunden und zu lernen, in der Dunkelheit zu „sehen“.

Während du durch die Dialog im Dunkeln-Ausstellung gehst, entsteht eine unsichtbare Landschaft, die sich aus Geräuschen, Düften, Luftbewegungen und Texturen zusammensetzt. In Touren, die bis zu 1,5 Stunden dauern können, erkundest du einen Park und eine Stadt, begibst dich auf eine Bootsfahrt und genießt Kaffee und kleine Leckereien in einem Café. Das Erlebnis ermöglicht es dir, mit viel Spaß Neues zu entdecken:

  • wie man sich in der Dunkelheit orientiert und bewegt
  • wie man die Welt mit den übrigen Sinnen erfasst
  • wie man interagiert und kommuniziert, indem man sich auf seine anderen Sinne verlässt
  • wie man Vertrauen aufbaut und mit dem Unbekannten umgeht

Dialog im Dunkeln verfolgt das Ziel, das Bewusstsein für die Bedeutung von Diversität und Inklusion von Menschen, die als „behindert“ bezeichnet werden, zu schärfen. Die in der Ausstellung gewonnenen Erfahrungen helfen, falsche Anteilnahme, Vorurteile und Stereotypen zu überwinden. Im Dialog im Dunkeln wird Ignoranz durch Interesse ersetzt und mangelndes Verständnis wandelt sich in Empathie.

Es gibt zahlreiche Standorte von Dialog im Dunkeln-Ausstellungen auf der ganzen Welt.
Möchtest du mehr erfahren? Du erreichst uns per Mail unter info(at)dialogue-se.com oder nutze unser Kontaktformular.